Nächstes Spiel

Samstag, 20.04.2019, 14:00 Uhr:

SC Golling : TSV esbo NEUMARKT 0:3 (0:1)

Tore für den TSV: 2x Chris Hübl (41., 55. EM), Berni Pecho (90+2)

Das Match beginnt mit einem Paukenschlag!

Vom Anstoß weg tankt sich der von einer Verletzung zurückgekommene Trini Valdrija durch, überspielt mehrere Gegner und scheitert nur ganz knapp! Unsere Jungs bleiben drauf, geben Gas und kommen in der 4.Minute zu einer Großchance durch Chris Hübl. Sein Lattenpendler springt aber leider ins Feld. Das war’s dann für’s erste. Die Hausherren stellen sich immer besser auf unsere Spielweise ein und kommen zwischen der 11. und 19.Minute zu 2 sehr guten Möglichkeiten, die sie aber gottseidank vergeben. Dann verlagert sich das Match immer mehr in die Platzmitte, die Gollinger sind in den Zweikämpfen etwas konsequenter und gewinnen da auch viele zweite Bälle. Ein kleines Chancen-Plus für uns durch Berni Huber-Rieder’s Gewaltschuß in der 36.Minute aus 35m, der knapp am Tor vorbeigeht und ein Tor von Chris Hübl in Minute 29, das aber wegen Abseits zurecht nicht gegeben wird. Die nicht unverdiente TSV-Führung dann in der 43.Minute. Der auffällige Telat Ünal zirkelt eine Maßflanke auf den Kopf von Chris Hübl, der sich diese Chance nicht entgehen lässt.

Die 2.Halbzeit beginnt wie die erste, wir sind spielbestimmend, die Gollinger müssen enorm viel Laufarbeit verrichten und sind immer nahe am Mann. Das nützt in Minute 55 Trini Valdrija zu einem Dribbling im Strafraum und wird dabei elferreif gefoult, den Chris Hübl souverän zum 0:2 verwandelt.

Wer jetzt geglaubt hat, das Match sei gelaufen, hatte sich geirrt. Die Hauherren nehmen mehr Risiko, lassen unserer Offensive dadurch mehr Raum, der aber lange nicht effektiv genutzt werden kann. Erst in der Schlußphase der Partie kommen Andi Pär nach Solo und Chris Hübl zu Chancen, ehe in der Nachspielzeit der eingewechselte Berni Pecho nach gewonnenem Laufduell per Flachschuß den Endstand zum 0:3 herstellt.

Fazit: ein wichtiger Sieg, mit sehr viel Aufwand erzielt. Sehr auffällig, dass unsere Viererkette häufig viel zu wenig geschlossen aufrückt, so das Spielfeld eng macht und dadurch auch weniger laufen muß. Auffällig auch das Warten auf den Ball, anstatt ihm entgegenzulaufen. Dadurch konnten an diesem Nachmittag die laufstarken Gollinger unseren Jungs so manche Bälle abluchsen.

Nächstes Spiel

Spieltermine

Freitag, 26.04.
TSV Neumarkt : ÖTSU Hallein
19:00 Uhr
Sonntag, 28.04.
F-U-9 Region A - Gruppe A
10:00 Uhr
Sonntag, 28.04.
SG Wallersee Ost : FC Bergheim
11:00 Uhr
  • esbo - Estriche - Industrieböden - Ihr Spezialist für alle Fußbodenfragen
  • Arvai Plastics Gmbh & Co KG - Kunststofftechnik und Formenbau
  • Baufirmengruppe Hillebrand Salzburg - Wir bauen.
  • Autohaus Reiser - Ihr Spezialist für VW, Audi, Skoda, Seat und Gebrauchtwagen im Salzburger Flachgau und im Großraum Mondsee.
  • Pizzeria Francesco - Italienische Spezialitäten - Neumarkt am Wallersee
  • Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • WM Estriche - Auf unsere Estriche können Sie bauen
  • LEUBE Baustoffe - Beton - Zement - Kalk - Bindemittel
  • Trapp - Die Blumen- und Gartenwelt
  • Bernit - Fliesen, Marmor, Granit, Natursteine
  • Volksbank Neumarkt - Ihre Regionalbank
  • Estherm - Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Mauertrockenlegung
  • Rieger Entsorgungsbetriebe - mit uns kommen sie ins Reine
  • Automobile Swoboda Neumarkt
  • Autohaus Ford Poller
  • Dihag Dämmstoffe - ihr verlässlicher Partner in Sachen Dämmstoffe seit über 25 Jahren
  • Trumer Privatbrauerei - Wir brauen Lebensfreude
  • Fischwenger - bequem reisen!
  • ProPremio - Promotion Products
  • Stadtgemeinde Neumarkt - Die junge Stadt im Flachgau
Zum Seitenanfang