Nächstes Spiel

Freitag, 1.Juni 2018, 19.00 Uhr:

SV Straßwalchen : TSV esbo NEUMARKT 1:3 (1:0)

Tore für den TSV: 2x Telat Ünal (60., 71.), Raimund Friedl (56. EM)

Die Hochform unserer Truppe hält an!

Nach einigen Minuten des Abtastens ergreifen unsere Jungs die Initiative und kommen sehr früh auch zu Chancen, die sie aber im Gegensatz zu den letzten 4-5 Matches nicht verwerten können!

Die Hausherren probieren es zunehmend mit zum Teil ungeschickten Härteeinlagen, der im gesamten gesehen gute Schiri Markus Tiefgraber lässt einiges laufen, gibt in der 23.Minute nach einem schweren Foul an Telat Ünal anstatt rot nur gelb und hat dann aber in Minute 33 endgültig genug und zückt nach einem Kung Fu-Foul der Nr.24 an wieder an Telat Ünal vom Platz! Danach beruhigt sich das Betriebsklima auf beiden Seiten sichtlich.

Etwas glücklich und aus heiterem Himmel der Führungstreffer der Hausherren durch Tomi Jonjic, unseren Coach für die Saison 2018/19! Einer der seltenen SVS-Konter, auf die Flanke steigt der nach einem Nasenbeinbruch mit einer speziellen Gesichtsmaske spielende Mario Kreuzer hoch, wird leicht weggeschoben und verfehlt damit die Kugel, die landet nach einer missglückten Abwehr beim am Sechzehner freistehenden Tomi Jonjic, der bleibt cool und schiesst überlegt unhaltbar ins lange Eck – die Hausherren führen in Unterzahl 1:0 !!

Die Straßwalchner ziehen sich danach zurück, bis zur Pause gelingt es unseren Jungs trotz rollender Angriffe nicht, die dichte Abwehrreihe zu knacken.

Auch der Start in die 2.Halbzeit verläuft ähnlich, unsere Truppe setzt sich in der SVS-Spielhälfte fest, der letzte Pass aber geht immer wieder ins Leere. Der Befreiungsschlag aber dann in der 56.Minute. Der durchgebrochene Telat Ünal wird im Strafraum gefoult, den Elfer verwandelt Mundl Friedl souverän zum 1:1 !

Damit ist der Bann endgültig gebrochen! Schon 4 Minuten später der TSV-Führungstreffer durch eine überragende Kombination von der rechten Seite. Über mehrere Stationen wird der Ball für den heranstürmenden Telat Ünal aufgespielt – Tor! 1:2 ! Nun läuft das Werkl endgültig wie geschmiert, nahezu jeder Angriff eine Chance, noch werden sie aber vergeben. Als aber neuerlich Telat Ünal eine Ballstafette über die linke Seite reaktionsschnell zum 1:3 nützt, ist das Match entschieden.

Schade, dass diese Mannschaft in dieser Formation nicht zusammenbleibt, da steckt noch einiges ungenütztes Potential drin und es wäre nach 2 Vizemeistertiteln in Folge an der Zeit, wieder für die Regionalliga planen zu dürfen!

Nächstes Spiel

Spieltermine

Freitag, 06.07.
SV Zebau Bad Ischl (OÖ Liga) : TSV Neumarkt (SL)
18:30 Uhr
Freitag, 13.07.
SV Wals-Grünau (RLW) : TSV Neumarkt (SL)
19:00 Uhr
Samstag, 21.07.
Union Henndorf : TSV Neumarkt
17:00 Uhr
  • esbo - Estriche - Industrieböden - Ihr Spezialist für alle Fußbodenfragen
  • Arvai Plastics Gmbh & Co KG - Kunststofftechnik und Formenbau
  • Baufirmengruppe Hillebrand Salzburg - Wir bauen.
  • Autohaus Reiser - Ihr Spezialist für VW, Audi, Skoda, Seat und Gebrauchtwagen im Salzburger Flachgau und im Großraum Mondsee.
  • Pizzeria Francesco - Italienische Spezialitäten - Neumarkt am Wallersee
  • Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • WM Estriche - Auf unsere Estriche können Sie bauen
  • LEUBE Baustoffe - Beton - Zement - Kalk - Bindemittel
  • Trapp - Die Blumen- und Gartenwelt
  • Bernit - Fliesen, Marmor, Granit, Natursteine
  • Volksbank Neumarkt - Ihre Regionalbank
  • Estherm - Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Mauertrockenlegung
  • Rieger Entsorgungsbetriebe - mit uns kommen sie ins Reine
  • Automobile Swoboda Neumarkt
  • Autohaus Ford Poller
  • Dihag Dämmstoffe - ihr verlässlicher Partner in Sachen Dämmstoffe seit über 25 Jahren
  • Trumer Privatbrauerei - Wir brauen Lebensfreude
  • Fischwenger - bequem reisen!
  • ProPremio - Promotion Products
  • Stadtgemeinde Neumarkt - Die junge Stadt im Flachgau
Zum Seitenanfang