Nächstes Spiel

Samstag, 17.10.2020, 16:00 Uhr:

FC Bergheim : TSV esbo NEUMARKT 4:2 (1:0)

Tore für den TSV:   Pär (67.), Buhacek (73.)

Der TSV beginnt aggressiv und mit hohem Druck auf den Ballführenden. Das bringt Bergheim in den ersten Minuten gehörig aus dem Konzept und verleiht dem TSV eine scheinbare Überlegenheit. Das ändert sich, als in Minute 14 ein Bergheimer eine mit viel Schnee behaftete Flanke ungestört zur, zu diesem Zeitpunkt völlig unverdienten, Führung einköpft. Von nun an ist Sand im Getriebe. Neumarkt versucht weiter zu drücken ohne nennenswerte Großchance in Hälfte Eins und Bergheim kontert. Kurz vor Halbzeit rettet Gruzka den TSV zweimal vor einem höheren Rückstand.

Das Bild ändert sich kaum in Hälfte Zwei. Wieder ist es einmal Gruzka und einmal die Stange die den TSV retten. In Minute 53. foult Greimeister einen Bergheimer im Strafraum – Elfer – 2:0. Kurz darauf hat Pär, der alleine auf den Keeper zusteuert, die Möglichkeit zu verkürzen, zieht den satten Schuß aber über das Tor. Zehn Minuten später kommen die Bergheimer wieder über die heute anfällige rechte Seite des TSV durch, den Schuss kann Gruzka noch parieren, gegen den Nachschuß ist er machtlos 3:0. Seine zweite Topchance in diesem Tag lässt sich Pär dann nicht entgehen und verkürzt nach idealem Anspiel (67.) auf 1:3. Fünf Minuten danach, hat der TSV einen Freistoß am 20er – Friedl lupft den Ball überraschend auf das lange Fünfereck, dort hat sich Buhacek mustergültig in Stellung gebracht – Anschluß. Die Mannschaft kämpft und rackert. Minute 77 entscheidet dieses Spiel schließlich: Friedl spielt einen Sensationspass über 40 Meter flach in den Fuß von Buhacek, dieser braucht sich am 16er nur noch umdrehen und sich gegen den herauseilenden Torhüter die Ecke aussuchen. Er verzieht. Das Ende vom Lied ereilt den TSV wieder über seine rechte Seite, ein Bergheimer bricht durch, Querpass, Abschluß – Aus.

Fazit:
Der TSV unterliegt in diesem Herbst massiven Leistungsschwankungen – nach dem Derbysieg, ohne Straßwalchen auch nur eine einzige Torchance zu gönnen, zeigt sich die Mannschaft gegen Bergheim fehleranfällig und in der Defensive verwundbar.

Nächstes Spiel

Spieltermine

Samstag, 31.10.
SG Nußdorf/Oberndorf : SG Köstendorf/Schleedorf
09:45 Uhr
Samstag, 31.10.
SG Köstendorf/Schleedorf : USC Abersee
10:00 Uhr
Samstag, 31.10.
1. SSK 1919 : TSV Neumarkt 1b
15:00 Uhr
  • esbo - Estriche - Industrieböden - Ihr Spezialist für alle Fußbodenfragen
  • Arvai Plastics Gmbh & Co KG - Kunststofftechnik und Formenbau
  • Baufirmengruppe Hillebrand Salzburg - Wir bauen.
  • Autohaus Reiser - Ihr Spezialist für VW, Audi, Skoda, Seat und Gebrauchtwagen im Salzburger Flachgau und im Großraum Mondsee.
  • Pizzeria Francesco - Italienische Spezialitäten - Neumarkt am Wallersee
  • Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • WM Estriche - Auf unsere Estriche können Sie bauen
  • LEUBE Baustoffe - Beton - Zement - Kalk - Bindemittel
  • Trapp - Die Blumen- und Gartenwelt
  • Bernit - Fliesen, Marmor, Granit, Natursteine
  • Volksbank Neumarkt - Ihre Regionalbank
  • Estherm - Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Mauertrockenlegung
  • Rieger Entsorgungsbetriebe - mit uns kommen sie ins Reine
  • Automobile Swoboda Neumarkt
  • Autohaus Ford Poller
  • Dihag Dämmstoffe - ihr verlässlicher Partner in Sachen Dämmstoffe seit über 25 Jahren
  • Trumer Privatbrauerei - Wir brauen Lebensfreude
  • Fischwenger - bequem reisen!
  • ProPremio - Promotion Products
  • Stadtgemeinde Neumarkt - Die junge Stadt im Flachgau
Zum Seitenanfang