Nächstes Spiel

Samstag, 12.Oktober 2019, 14 Uhr:

TSV esbo NEUMARKT : SV Bürmoos 1:1 (0:0)

Tor für den TSV: Chris Hübl (47.)

Irgendwie und irgendwo ist der Wurm drin! Trotz aller sichtbaren Bemühungen, wir schaffen es derzeit nicht, den Ball fehlerfrei über mehrere Stationen laufen zu lassen und daher kommen wir über die gesamte Spielzeit gesehen nicht wirklich in ein druckvolles Angriffsspiel. An diesem frühen Nachmittag deutlich sichtbar auch das mangelnde Flügelspiel, da kam über 90 Minuten gesehen viel zu wenig. Da die Bürmooser im Abwehrzentrum stets dicht und gut gestaffelt standen, konnten an diesem Nachmittag auch kaum Chancen herausgespielt werden.

Die erste wirklich nennenswerte Aktion kommt in Minute 25 von den Gästen, Michi Kaltenhauser kann den Schuß aber fausten. 2 Minuten später dann die erste erfolgversprechende TSV-Chance, Bernie Pecho tankt sich durch, aber leider springt ihm dabei der Ball an die Hand! In der 33.Minute dann ein schneller Angriff über die linke Seite, der Bürmoos-Goalie lässt sich nicht düpieren. Eine Minute später dann unsere größte Chance in Hälfte 1 – Mundl Friedl spielt Andi Pär frei, der zieht allein aufs Tor, zeigt aber Nerven und schießt daneben. Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch eine Chance der Gäste, der Stanglpaß geht aber ins Leere, gottseidank!

Zur 2.Halbzeit verstärkt Coach Jonjic mit Chris Hübl den Sturm und bringt einen Offensiven für einen Defensiven = der bis dahin gut spielende Branko Mihajlovic wird geopfert.

Dieser Tausch wirkt sich Sekunden später auch gleich aus, Chris Hübl macht in der 47.Minute das ersehnte Führungstor! Mundl Friedl kommt über links, seinen präzisen Stanglpaß verwertet der Kapitän mit einem Hammer aus vollen Lauf – 1:0 ! Der TSV drückt. Bernie Pecho hat dann in der 54.Minute die Chance, nachzulegen. Seinen Flachschuß kann der Bürmooser Goalie gerade noch mit dem Fuß abwehren, die Ecke bringt nichts ein.

2 Minuten später startet unsere Laufmaschine Hasan Acar ein Dribbling, verliert aber den Ball, er eilt dem Zweikampf-Sieger nach und holt ihn von hinten von den Beinen – Frustfoul = ROT !

Von da an beschränkt sich unsere Truppe auf kontrolliertes Verwalten des Vorsprungs. Bürmoos, im Angriff eher harmlos, rennt lange vergeblich an, insgeheim hofft man, das 1:0 trotz Unterzahl über die Zeit zu bringen. Doch leider kommt es doch noch anders. Ein Bürmooser Stürmer überläuft 2 TSVler und zieht über links in den Strafraum. Mario Kreuzer muß raus, kommt in vollem Lauf um einen Tick zu spät, der Bürmooser fällt, der Schiri pfeift, Elfmeter, Michi Kaltenhauser errät die Ecke, hat aber leider nur mehr die Fingerspitzen dran – 1:1 !

Nächstes Spiel

Spieltermine

Samstag, 26.10.
UFV Thalgau 1b : TSV Neumarkt 1b
15:00 Uhr
Sonntag, 27.10.
SG Köstendorf/Schleedorf : SV Anthering
11:00 Uhr
Sonntag, 27.10.
TSU Bramberg : TSV Neumarkt
17:00 Uhr
  • esbo - Estriche - Industrieböden - Ihr Spezialist für alle Fußbodenfragen
  • Arvai Plastics Gmbh & Co KG - Kunststofftechnik und Formenbau
  • Baufirmengruppe Hillebrand Salzburg - Wir bauen.
  • Autohaus Reiser - Ihr Spezialist für VW, Audi, Skoda, Seat und Gebrauchtwagen im Salzburger Flachgau und im Großraum Mondsee.
  • Pizzeria Francesco - Italienische Spezialitäten - Neumarkt am Wallersee
  • Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • WM Estriche - Auf unsere Estriche können Sie bauen
  • LEUBE Baustoffe - Beton - Zement - Kalk - Bindemittel
  • Trapp - Die Blumen- und Gartenwelt
  • Bernit - Fliesen, Marmor, Granit, Natursteine
  • Volksbank Neumarkt - Ihre Regionalbank
  • Estherm - Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Mauertrockenlegung
  • Rieger Entsorgungsbetriebe - mit uns kommen sie ins Reine
  • Automobile Swoboda Neumarkt
  • Autohaus Ford Poller
  • Dihag Dämmstoffe - ihr verlässlicher Partner in Sachen Dämmstoffe seit über 25 Jahren
  • Trumer Privatbrauerei - Wir brauen Lebensfreude
  • Fischwenger - bequem reisen!
  • ProPremio - Promotion Products
  • Stadtgemeinde Neumarkt - Die junge Stadt im Flachgau
Zum Seitenanfang